Alle Produkte unseres Katalogs können Sie auch mieten - lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot machen! Beheizung von kleinen Werkstätten bis zur Winterolympiade! Bautrocknung: bei kleinen Wasserschäden bis hin zu großen Neubauten. Bei Abbrucharbeiten und Asbestsanierungen: Baustaubabsaugung!

zu unserem Mietprospekt 

Beheizung:
(Foto: Winterolympiade in Turin 2006: Beheizung mit Jumbo-Geräten von Biemmedue)

  Jumbo 200 - Turin 2006

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Vermietung beweglicher Sachen:
1. Geltungsbereich
Die folgenden Bestimmungen regeln in Ergänzung zu den gestzlichen Vorschriften die Vertragsbeziehungen zwischen der REA GmbH (Vermieter), Kagrastr. 9, 93326 Abensberg und Ihnen als Kunde (Mieter). Anderslautenden AGBs wird widersprochen.
2. Zustandekommen des Vertrages
Angebote des Vermieters sind stets freibleibend. Verträge kommen durch schriftliche Auftragsbestätigung oder Erfüllung seitens des Vermieters zustande. Bei schriftlicher Vorbestellung ist der Auftraggeber vertragsrechlich der Mieter, ansonsten der Unterzeichner des Mietvertrags.
3. Mietdauer
Die Mietzeit beginnt, soweit nicht im Mietvertrag anders vermerkt,
- bei Abholung des Geräts durch den Mieter
- bei Anlieferung durch den Vermieter
- bei Installation, sobald die Betriebsbereitschaft des Geräts hergestellt ist
und endet, soweit nicht anders vereinbart,
- mit Rückgabe des Geräts samt Zubehör in ordnungsgemäßem Zustand
- mit Abholung durch den Vermieter
4. Vermieter
Der Vermieter stellt dem Mieter betriebsfähige, einwandfreie Geräte zur Verfügung und weist ihn in die Benutzung der Geräte ein. Er haftet nicht für Folgeschäden, die durch einen möglichen Ausfall der Geräte entstehen. Bei einem nicht vom Mieter verschuldeten Ausfall wird ein Ersatzgerät gestellt. Begründete Mängel beseitigt der Vermieter auf eigene Kosten. Ausfallzeiten werden nicht berechnet.
5. Mieter
Der Mieter verpflichtet sich, die Mietgeräte nur bestimmungsgemäß einzusetzen, ordnungsgemäß zu behandlen und die einschlägigen Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzbestimmungen zu beachten.
Reparaturkosten bei Beschädigung, Wiederbeschaffungskosten bei Diebstahl in Höhe des Zeitwerts und eventuell anfallende Kosten durch Nutzungsausfall bis max. drei Tagesmieten trägt der Mieter.
Diebstahl, Beschädigungen oder Ausfälle müssen dem Vermieter unverzüglich telefonisch gemeldet werden.
Die Geräte müssen mit geeigneten Betriebsstoffen befüllt werden. Bei Rückgabe / Abholung müssen die Tanks geleert sein.
6. Berechnung
Die Berechnung erfolgt nach Rückgabe der Geräte oder bei längerer Mietdauer zur Mitte und zum Ende des Monats. Kürzeste Mietdauer ist ein Tag. Berücksichtigt werden bei der Berechnung halbe Tage (Abholung/Rückgabe vormittags/nachmittags).
7. Zahlung
Zahlung bei Rückgabe oder nach Rechnungserhalt ohne Abzug. Vorauskasse behalten wir uns vor.
8. Sonstiges
Sollten Teile diser AGB unwirksam sein oder werden, so ist die Gültigkeit der anderen Teile hiervon nicht betroffen.